Die verratene Moderne – Klangwelten der Russischen Avantgarde 1905-1932

Veranstaltung am 4. November 2018 in der Klaviergalerie Pöhlmann in Himmelkron

Lorenz Trottmann (Klavier) und Michael Herrschel (Texte und Reziation) präsentieren eine Kunstepoche voller aufregender Experimente, die die neue Zeit nach den russischen Revolutionen 1917 mitgestalten wollte, in ihrer modernen Klangsprache aber schließlich der grausamen stalinistischen Kultur-Repression zum Opfer fiel.

4. November 2018, 19:00 Uhr

Klaviergalerie Pöhlmann
Bahnhofstraße 22
95502 Himmelkron

Eintritt: € 10,- (erm. € 8,-)

Karten bitte vorbestellen: Tel. 09227 902712 oder 0171 5609253

Klangwelten der Russischen Avantgarde 1905-1932

Klangwelten der Russischen Avantgarde 1905-1932

2 Kommentare zu
»Die verratene Moderne – Klangwelten der Russischen Avantgarde 1905-1932«


  1. Hallo Herr Pöhlmann,
    Ich würde gerne 2 Karten für den 4.11 reservieren.
    Danke für eine kurze Rückmeldung.
    Mit besten Grüßen
    Ulrike Walleitner

  2. Russische Avantgarde: diese Vorstellung war eine richtig runde Sache. Die Musik in Kombination mit der Rezitation hat uns richtig Blut lecken lassen, sich mit dieser Zeit intensiver zu befassen! Ein wirklich anregender Abend.
    Ulrike und Georg Walleitner

Jetzt kommentieren

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Sie können Ihre Kommentare jederzeit wieder löschen lassen (Pflichtfeld, bitte abhaken)
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

nach oben